Archive from Mai, 2017
Mai 14, 2017 - Allgemein    No Comments

Osterferien 2017 in Südperu

Am 9.4. fliegen wir nach Arequipa in den Süden Perus.

Bei unserer Ankunft herrscht Sonnenschein und direkt beim Ausstieg aus dem Flugzeug begrüßen uns – unglaublich – die drei Vulkane Chachani(6075m),  Misti (5822m)und Pichu Pichu(5571m) in voller Schönheit!

P1210921 P1210926

Wir fahren mit dem Taxi nach Yanahuara, das ist ein schöner Stadtteil neben dem der Innenstadt.

P1210935 P1210936 P1210937 P1210940 P1210941 P1210949 P1210952 P1210956

Wir bleiben zwei Nächte, entdecken von der Plaza de Armas aus die Sehenswürdigkeiten, u.a. das Kloster Sta.Catalina.

P1210963 P1210965 P1210968 P1210980

Unser Hotel „Los Leones Hotel Boutique“ ist  ausgezeichnet gelegen (und hat ein wunderbares Bett).

IMG_6443 P1220008

Am 11.4. holen wir unser Auto ab, vom Flughafen, müssen aber doch erst wieder zurück zum Mietwagenbüro, in der Nähe Yanahuaras gelegen(!), und dann geht es los, Richtung Norden nach Chivai.

Erst ist es mühsam mit all dem Lastwagenverkehr, dann wird es so schön.

IMG_6462 IMG_6463 P1220035 P1220036 P1220040 P1220055 P1220056 P1220068 P1220070 P1220078

In Chivai finden wir niemanden am geplanten Hotel, wir suchen ein WLan-Cafè an der Plaza, finden eins

P1220090 IMG_6474

– und können uns in ein herrliches Hotel umbuchen: Casa Andina Standard Colca. Zwei Nächte.

Von hier aus entdecken wir den Colca Canyon. Auf dem Weg dahin ist die Strecke schon so ausgesprochen schön – wie in einem Bilderbuch, die Orte unterwegs ebenso, die Schlucht selbst sieht toll aus.

IMG_6479 P1220099 P1220103 P1220106 P1220107 P1220109 P1220112 P1220116 P1220119 P1220130 P1220141 P1220143 P1220159 P1220160

Wir fahren bis Cabanaconde durch, entdecken und reservieren und für die nächsten zwei Nächte das Hotel Kuntur Wassi bevor wir nach Chivay zurückfahren.

P1220173 P1220178 P1220191 P1220193 P1220194 P1220201

In Chivay besuchen wir am Abreisetag das Thermalbad La Calera, baden bei Sonnenschein und wieder herrlichster Aussicht, fahren dann mit Halt bei Yanque  bis Cabanaconde. Unterwegs am Mirador des Canyons sehen wir „El Condor Pasa“, aber es zieht sich alles zu einem Gewitter zusammen. Schnell weiter.

P1220207 P1220208 P1220213IMG_6517

Unser Kuntur Wassi Hotel  in Cabanaconde liegt so fantastisch, mit tollster Aussicht, im Restaurant gibt es perfektes peruanisches Essen. Wir genießen, spazieren zum dortigen Mirador und weiter und empfinden so richtig die Ferienzeit.

P1220227 P1220233 P1220280 P1220283

Fast `leider´ geht es weiter. Und können wir die Rundtour über Huambo und Huacán durch die Pampas de Majes riskieren? Ja, die Straßen sind nicht befestig, aber dennoch befahrbar. Allerdings dauert es.

P1220317 P1220318 P1220330 P1220024 IMG_6546 P1220353

Wir wollen ein Hotel unterwegs finden, was uns nicht gelingt. Dann fahren wir eben durch. So wird es ein ganz langer Reisetag, am Ende müssen wir noch 1 ½ Stunden durch die Wüste fahren.

P1220359 P1220358

Aber dann, dann sehen wir das Meer, die Stimmung steigt. Wir halten uns bedeckt, befürchten Tourismus-Remmidemmi. Doch in Mejía ist gerade der Sommer und damit die Saison von Dez. bis Ostern vorbei. Wir kommen daher an einem ruhigen Ort an, finden unsere Unterkunft „Hotel Campestre Sacsay Mejía“  -10 Minuten Fußweg vom Meer entfernt.

IMG_6657 IMG_6574 IMG_6576 IMG_6656

Hier können wir bleiben, fünf Nächte und wir genießen und entspannen – und freuen uns, hier das absolute Gegenteil von Cartagena-Kolumbien vorzufinden.

IMG_6649 P1220363 P1220365 P1220367 P1220525 IMG_6659

Es gibt ein Naturschutzgebiet „Lagunas de Mejía“(Küstenlagunen)

P1220400 P1220401 P1220402 P1220411 P1220458 P1220467 P1220557 gut gut gut P1220441

und wir besuchen Mollendo, den nächstgelegenen (leider verfallenden) Küstenort.

IMG_6635 IMG_6633 P1220495 P1220498 P1220505 P1220504

Am Ende unserer Reise geht es für zwei Tage zurück nach Arequipa

P1220564 P1220575

und anschließend landen wir zwar spät, aber glücklich und erholt am 21.4.2017 in Quito.