Archive from Mai, 2016
Mai 30, 2016 - Allgemein    1 Comment

Mindo-Mai und Mehr

Den ersten Mai begrüßen wir morgens im „Casa Rafa“ bei einem Brunch mit der Kollegin Kerstin und den Kollegen Frank und Christoph und danach gemeinsam auf unserer Terrasse mit üblichem kleinen Kolibri-Besuch.

Außerdem lade ich endlich mal wieder ein paar Kolleginnen am Nachmittag zu uns nach Hause ein. Das ist immer eine nette Runde.

IMG_2257 IMG_2266

Da ich jetzt ein wenig bei den „Damas Alemanas“ mitmache, erlebe ich eine besonders gestaltete Sitzung zum Abschied einiger Mitglieder, mit einer Tanzvorführung der Kinder einer geförderten kleinen Grundschule.

IMG_2284 IMG_2283 IMG_2280 IMG_2278

Am 8.5. sind wir zum lange geplanten Bruch bei Franziska und Michael eingeladen, die in einem ganz tollen Haus zentral in Quito wohnen. Wunderbar.

IMG_2303 IMG_2297 IMG_2295 Grillen Franziska und Michael

Mitte Mai verabreden sich die „Fischerfreunde“ und fahren in den „Selva“ zum Angeln, Rainer ist mit dabei, so dass wir das erste Mal ein WE getrennt verbringen werden!!  Ich besuche in der Zeit Franziska in Quito und am Sa bis So genießen wir mit ihren Kindern Papallacta.

IMG_2337 IMG_2351 IMG_2344 IMG_2353  P1170474 P1170473 P1170483 P1170482

Und endlich beginnt auch wieder ein kleiner Salsa-Kurs mit Tanzlehrerin Sylvia. Vielleicht wird es ein paar Fotos geben.

Nach fünf Monaten mit dem neuen Auto bekommen wir unsere neuen Nummernschilder!!!!

P1170618

Am 20.5. sind wir zu einer leckeren Ceviche bei Kollegin María Magdalena und Mann eingeladen. Beide werden nach Deutschland zurückgehen, schade. Die Ceviche ist köstlich und ich lerne, wie man Patacones herstellt.

Ceviche bei María M. Ceviche bei María M 5 Ceviche bei María M 4 Ceviche bei María M 3

Am 21.5. findet der „Día de la familia“ statt und am Abend die Abschiedsfete der 13!!! Zurückkehrenden Kolleginnen und Kollegen. Ja – es wird wieder einen großen Wechsel geben. Das Fest ist sehr schön, draußen im großen Garten vor Jochen und Marinas Haus.

Wegen „Batalla de Pichincha“ haben wir den Freitag frei und können ein verlängertes WE in Mindo verbringen. Zur Zeit sind kaum Kolibris da! Enttäuschung? Nein, denn  dafür kommen jetzt die Tukane. Unglaublich schön, sie so nah sehen zu können.

Unsere Neu-entdeckung ist Milpe, ein Ort in der Nähe, dort gibt es eine Hostería mit “Bird-Watching”-Möglichkeit. Auch mein Wunsch einen Bergtukan sehen zu können, wird nach vier Jahren Ecuador erfüllt (s.u.Bellavista).

P1170836  P1170804 P1170935 P1170930 P1170943 P1170932  P1180023 P1180109 P1170995 P1180149

Wir entdecken auch die Ausgrabungsstätte in Tulipe

P1170530 P1170539

und in der Nähe von Nanegalito den Ort Pacto mit dem üblichen hübschen kleinen Park im Zentrum des Ortes.

christianecolibri P1170545

Auf dem Rückweg fahren wir über Tandayapa, an den Forellenteichen vorbei und über Bellavista -  wo ich dann endlich auch meinen Bergtukan entdecke -

P1170559 P1170567

zurück zu unserer Unterkunft bei Heike und Pedro in Mindo Lindo.

P1170894 P1170799 P1170790 P1170638 P1170646 P1170642

Damit nicht genug – es gibt noch die Frauenrunde bei Dorothea!!!

FullSizeRender 18 IMG_2572

Hab ich überhaupt gearbeitet? Jahaa! Das auch.

1a Matheunt.2 1a Matheunterricht